: Über uns

A: aufklaren | Expertise & Netzwerk für Kinder psychisch erkrankter Eltern

A: aufklaren ist ein Projekt, das unter dem Dach des PARITÄTISCHEN Landesverbandes Hamburg einen eigenständigen Ansatz verfolgt. Die Grundprinzipien des PARITÄTISCHEN „Offenheit, Vielfalt, Toleranz!“ bieten die Plattform, das Thema „Kinder psychisch erkrankter Eltern“ aufzugreifen und Initiative für diese Zielgruppe zu ergreifen.

Wir fördern eine gesamtgesellschaftliche Zuständigkeit, Kinder und ihre psychisch erkrankten Eltern zu begleiten und in die Gemeinschaft zu integrieren. Dabei sind wir in vier Hamburger Bezirken aktiv, die statistisch eine hohe Konzentration von psychosozialen Belastungsfaktoren aufweisen. Wir arbeiten mit vier Trägern aus dem Bereich Kinder- und Jugendhilfe aus den Bezirken Wandsbek, Mitte, Altona und Harburg zusammen.

Unsere Vision

Kinder psychisch erkrankter Eltern werden gesehen und ihre Bedürfnisse wahrgenommen. Sie erhalten individuelle Hilfe.

Unsere Mission

Wir machen Hilfe möglich!

Wir schulen die Fachkräfte im Umfeld der betroffenen Familien und machen sie handlungssicher.

Wir stellen Angebote und Werkzeuge für die Fachkräfte zur Verfügung.

Wir schaffen interdisziplinäre Vernetzung und sorgen für Zuständigkeiten.

Wir reduzieren die Barrieren zwischen den einzelnen Hilfeangeboten.

Unsere Struktur

Wir sind ein Projekt des PARITÄTISCHEN Hamburg im Referat Jugend und Familie. Unsere Finanzierung erhalten wir von der Auridis Stiftung gGmbH.

Die Landeskoordination wird ergänzt um vier regionale Kooperationen in den Bezirken Altona, Harburg, Mitte und Wandsbek. Wir freuen uns mit der Aladin gGmbH, der Margaretenhort gGmbH, dem Op de Wisch e.V. und der Vereinigung Pestalozzi gGmbH zur Beförderung des Themas „Kinder psychisch erkrankter Eltern“ zusammenzuarbeiten.

Unsere Angebote

Wir unterstützen alle Fachkräfte, die mit psychisch erkrankten Eltern oder deren Kindern arbeiten. Aktuell haben wir dafür unseren Newsletter „Wetterbericht“ und diese Homepage eingerichtet. Darin bündeln wir praktischen Fachinformationen zum Thema.

Im Verlauf wird es weitere Angebote wie Fortbildungen, Sprechzeit, Datenbank, Fallberatung und Fallwerkstätten geben. Dazu halten wir Sie auf dem Laufenden.

Unseren Newsletter "Wetterbericht" abonnieren

Beim Newsletter anmelden